Almatec Produkte

Druckluft-Membranpumpen in weltweit anerkannter Qualität

Massivbauweise, Luftsteuersystem, Membrane und die eingesetzten Materialien sind die Almatec Qualitätsmerkmale schlechthin und erfüllen oder übertreffen damit die Anforderungen der Anwender.

ÜBERSICHT

Kunststoffpumpen

ÜBERSICHT

Almatec Märkte

Druckluft-Membranpumpen in weltweit anerkannter Qualität

Almatec bietet ein umfassendes Produktportfolio mit ausgereiften und wirtschaftlichen Lösungen für Ihre Förderaufgaben.

Übersicht

Almatec Baureihe CHEMICOR Druckluft-Membranpumpen in Edelstahl

Bei der Entwicklung der ALMATEC Druckluft-Membranpumpen in Edelstahl wurde besonderer Wert auf die Ausgestaltung der Produkträume gelegt. Das Ergebnis: weiche Umlenkungen, glatte Durchströmung und Vermeidung von Toträumen. Das Bild zeigt ein Pumpenmodell mit der Sonderausstattung Rückspülsystem.

Das Gehäuse der CHEMICOR Pumpen besteht aus Edelstahlguss 1.4408 (G-X 6 CrNiMo 18 10), ein rost- und säurebeständiger Stahlguss, der häufig für Armaturen und Pumpengehäuse vorgesehen wird, da er eine gute allgemeine chemische Beständigkeit aufweist. Für die CHEMICOR Pumpen wird dieser Werkstoff als Feinguss im Wachsausschmelzverfahren verwendet. Dieses aufwendige Gießverfahren ermöglicht eine glatte und dichte Oberfläche mit erhöhter Korrosionsbeständigkeit.

Baureihe CHEMICOR im Überblick

  • Drei Baugrößen: AD 20, AD 32, AD 50
  • Max. Fördermengen 4,5 / 9 / 24 m³/h
  • Produktberührte Gehäuseteile aus Edelstahlfeinguss 1.4408
  • Besondere Ausgestaltung der Produkträume
  • Pumpengehäuse mit nur zwei Teilungsebenen
  • Frei drehbare Saug- und Druckstutzen
  • Keine Antriebe, keine rotierenden Teile, keine Wellenabdichtungen
  • Feststoffunempfindliche Kugelventile
  • Wartungsfreies Luftsteuersystem PERSWING P® ohne Totpunkt
  • Tellerlose Verbundmembrane mit integriertem Metallkern
  • Selbstansaugend, trockenlauf- und überlastsicher
  • Schonende Verdrängungsförderung
  • Stufenlos über Luftmenge regelbar
  • Überwachungsfreier Betrieb bei hohen Standzeiten
  • Kompakte Bauweise
  • Einfache Inbetriebnahme
  • Integrierter Schalldämpfer
  • ATEX, EC1935/2004, FDA, USP Class VI Ausführungen verfügbar
  • Bedarfsgerechte Sonderausstattungen

Werkstoffe

BAUTEIL WERKSTOFFE
Produktberührte Seitengehäuse 1.4408
Nicht produktberührter Steuerblock PA, PE-leitfähig (ATEX)
Membranen EPDM, PTFE/EPDM, PTFE modifiziert/EPDM, NBR, ATEX Variationen
Kugelventile EPDM, PTFE, NBR

Technische Daten

Baugrösse AD 20 AD 32 AD 50
Maße (mm): Länge 154 203 278
Breite 150 200 270
Höhe 241 325 450
Anschlussnennweite BSP 3/4" 1 1/4" 2"
Luftanschluss BSP R 1/4" R 1/4" R 1/2"
Gewicht kg 6 13 29
Max. Feststoff-Korngröße mm 9 12 14
Saughöhe, trocken:
– EPDM/NBR-Kugelventile
– PTFE-Kugelventile

mWS

2
1

2
1.5

3
2
Saughöhe, produktgefüllt mWS  9 9 9
Max. Betriebstemperatur
mit Steuerblock in PE-leitfähig
°C
130°
80°
130°
80°
130°
80°
Max. Antriebs- und Betriebsdruck bar 7 7 7
Max. Fördermenge m³/h 4.5 9 24
l/min 75 150 400

Codesystem

code-chemicor

Leistungsbereiche

ad20-chart
ad32-chart
ad50-chart

Downloads